Wirtschaft

Unternehmen, Einrichtungen A - Z

LexXxir GmbH

Vesperteller mit Perlen
Salinenstr. 35
72401 Haigerloch
Stadtteil: Stetten

Ansprechpartner:
Herr Hermann Müller
07474 / 9589818
E-Mail senden / anzeigen
Unternehmensporträt
^
Unternehmensporträt
Die kulinarische Welt ist durch LexXxir Perlen seit 2012 im Umbruch. Klassische Fine Dining Konzepte füllen kaum noch Restaurants, Casual Dining ist angesagt.
Götter der klassischen Kochkunst französischer Prägung werden aus dem Olymp verjagt. In der Gunst der meisten Gourmets stehen nicht mehr die Old School Chefs mit weißer Jacke und Toque sondern coole Typen in grauem oder schwarzem Kochgewand, die Arme voll mit Tattoos.

Sie kochen eine Nova-Regio-Küche oder einen avantgardistischen Stilmix, minimalistisch serviert in einer Wohlfühlatmosphäre. Das einstige weltweite Einerlei der Spitzenküche, Kopien der französischen Kochkunst, ist zum Wohl des Gastes in eine facettenreiche Gourmet-Erlebniswelt gebrochen.

Eine Entwicklung, die nicht evolutionär sondern radikal abläuft.

Entdecken Sie die Vielfalt und erfahren Sie ein neues Geschmackserlebnis.

Geben sie ihrer Veranstaltung den letzten Schliff und verwöhnen Sie Ihre Gäste mit klassischen Vorspeisen, Desserts in einem neuen Gewand und einem neuen Geschmackserlebnis.
Produkte/Dienstleistungen
^
Produkte/Dienstleistungen
Der demografische Wandel liegt wie ein Schatten über der Wein- und Spirituosenbranche. Die Winzer und Brenner müssen sich im Angebot und in der Optik verjüngen und auch neue Produkte anbieten.

Ein ganz neues, zukunftsträchtiges und erfolgsversprechendes Produkt sind die aus der Kooperation von Weingut Kuhnle und LexXxir entsprungenen Weinperlen, die eine kulinarische Punktlandung auf dem Nerv der Zeit sind. Dabei können die Weinperlen als white label Produkt mit jedem Wein für jeden Winzer und Brenner hergestellt werden.

Erst die Verbindung der Expertise beider Partner – LexXxir und Winzer - in ihrem jeweiligen Fachgebiet ermöglichte die kleine Revolution für Weinliebhaber und die Haute Cuisine, die es sich vorgenommen hat vom deutschen Baden-Württemberg aus die Welt im Sturm zu erobern.

Doch was sind denn eigentlich diese Weinperlen?
Die äußere elastische aber dennoch knackige Membran der Perlen besteht aus Algenextrakt; Sie sind also frei von tierischen Erzeugnissen wie etwa Gelatine.
Ausgewählte Rot-, Weiß-, Rosé- und Dessertweine, ebenso Prädikatsweine wie Eiswein, stellen die Füllung.

Durch den Verzicht auf künstliche Aromen und Geschmacksverstärker werden die Perlen höchsten Qualitätsansprüchen internationaler Sterneküchen und Vinotheken gerecht.

Die Perlen sind in allen für den Verzehr geeigneten Temperaturen beständig. Daher können sie sowohl auf Eis als auch in warmen Saucen serviert werden. Die Weinfüllung wird erst mit dem Zerplatzen der Membran freigegeben – so können Akzente und „Konteraromen“ gemeinsam serviert werden, ohne, dass sich diese vor dem Verzehr vermischen oder sonstigen Einfluss auf das Gericht oder die Dekoration nehmen.

Apropos Dekoration – nicht nur geschmacklich sind die Perlen ein Highlight, sondern auch optisch. Sie reihen sich nahtlos in den Trend der Molekularküche ein – das Auge isst schließlich immer mit.

Wer Rindfleisch sagt, muss auch Rotweinperlen sagen – nichts bildet eine natürlichere geschmackliche Symbiose – außer Weißweinperlen zu einem Zanderfilet oder frischem Spargel. In der Sauce oder als Garnitur; Die Perlen sind immer eine runde Sache.

Süßspeisen wie Mousse au Chocolat, Pralinen oder Kompotte erhalten neben Fruchtsmoothies und Bowlen ebenso eine neue Dimension wie Käseplatten und kalte Buffets. Die unterschiedlichen Weincharakteristika lassen sich mit Süßem und Herzhaftem zu immer neuen Kreationen kombinieren, ohne dabei den Geschmack der jeweiligen Komponenten zu verwässern.
Gin Cocktail mit Perlen
Für den Inhalt dieser Seite ist das Unternehmen »LexXxir GmbH« verantwortlich.