Das Verbrennen von pflanzlichen Abfällen ist nur noch in Ausnahmefällen möglich

Das Verbrennen von Abfällen - auch pflanzlichen - widerspricht den heutigen Grundsätzen der Abfallbewirtschaftung. Abfälle sind nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz ordnungsgemäß und schadlos zu verwerten. Die Verwertung hat Vorrang vor der Beseitigung.
 
Hier finden Sie ein Merkblatt des Landratsamts. Das Merkblatt enthält viele Informationen, wie z.B. wann das Verbrennen in Ausnahmefällen zulässig ist.
 
Bei Fragen zu dieser Thematik bitten wir Sie, sich direkt an das Abfallwirtschaftsamt in Balingen zu wenden. Kontaktdaten enthält ebenso das Merkblatt.