Rathaus
Sie sind hier: Startseite > Rathaus > Dienstleistungen

Dienstleistungen

Ehefähigkeitszeugnis

Mitarbeiter
^
Mitarbeiter
Verfahrensablauf
^
Verfahrensablauf

Welche Unterlagen werden benötigt?
Vom deutschen Partner die Abschrift des Familienbuches der Eltern (bitte nicht zu verwechseln mit dem Stammbuch), sie wird ausgestellt vom Standesbeamten des Wohnsitzes der Eltern oder die Abstammungsurkunde.
Wenn Sie schon verheiratet waren wird zusätzlich die beglaubigte Abschrift des Familienbuches der letzten Ehe mit Auflösungsvermerk (Scheidung, Tod des Ehepartners) benötigt.
Der ausländische Partner muss eine Geburtsurkunde und einen Ledigkeitsnachweis vorlegen. Wenn er schon einmal verheiratet war, dann zusätzlich die Heiratsurkunde und eine Familienstandsbescheinigung. Alle ausländischen Urkunden müssen im Original mit deutscher Übersetzung vorgelegt werden, wenn es sich nicht um "internationale Urkunden" handelt.

In Ländern, die kein "Ehefähigkeitszeugnis" fordern, reicht häufig die internationale Geburtsurkunde und der Reisepass aus.

Frist/Dauer
^
Frist/Dauer

Das Ehefähigkeitszeugnis hat eine Gültigkeit von 6 Monaten.

Kosten/Leistung
^
Kosten/Leistung

Kosten:

- wenn nur deutsches Recht zu beachten ist: 40,-- €

- wenn auch ausländisches Recht zu beachten ist: 80,-- €.

Zugehörigkeit zu
^
Zugehörigkeit zu
verwandte Dienstleistungen
^
verwandte Dienstleistungen