Icon der Stadt Haigerloch

Sehenswürdigkeit

Wallfahrtskirche Sankt Anna

Engel mit goldenem Stab
Gruoler Straße 1
72401 Haigerloch
Stadtteil: Haigerloch - Kernstadt

1753 – 1757 durch Fürst Joseph Friedrich von Hohenzollern-Sigmaringen errichtet. Die Erstellung der bekannten Kirche wird Johann Michael Fischer aus München zugeschrieben, einer der bedeutendsten Rokoko-Kirchenarchitekten seiner Zeit, der Proportionen, die Geometrie samt Goldenen Schnitt virtuos darzustellen vermochte. Mitgewirkt haben der junge Bildhauer Johann Georg Weckenmann, den der Fürst aus  Oberschwaben nach Haigerloch geholt hatte, sowie der Hofmaler Meinrad von Au aus Sigmaringen. Vor der Errichtung der jetzigen Wallfahrtskirche befand sich an dieser Stelle eine bereits 1408 urkundlich erwähnte Kapelle, deren Gnadenbild die heute in der Kirche befindliche Mutter Anna Selbdritt-Gruppe nachempfunden ist.