Aktuell

Informationsblatt
Praxisintegrierte Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher (PiA) (männlich/weiblich/divers)

Ein kurzer Überblick:

Die praxisintegrierte Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher (männlich/weiblich/divers) dauert 3 Jahre. Während der gesamten Ausbildung sind pro Woche zwei Tage im Kindergarten Haigerloch und drei Tage in der Fachschule für Sozialpädagogik, Mathilde-Weber-Schule Tübingen vorgesehen. Eine Begleitung in der Ausbildung erfolgt durch die Praxisanleiterin des Kindergartens.

Das sind die Voraussetzungen:

Für die Ausbildung gelten einige Voraussetzungen, die unbedingt für die Zulassung zur Ausbildung beachtet werden müssen.

Eine separate Bewerbung an der Mathilde-Weber-Schule zur Zulassung ist dringend notwendig.

Realschulabschluss oder die Fachschulreife oder das Versetzungszeugnis in die Klasse 11 eines 9-jährigen Gymnasiums oder die Klasse 10 eines 8-jährigen Gymnasiums oder der Nachweis eines gleichwertigen Bildungsstandes und

  • der erfolgreiche Abschluss des Berufskollegs für Praktikantinnen und Praktikanten oder eine vergleichbare Vorbildung eines anderen Bundeslandes, oder
  • ein Berufsabschluss als Kinderpfleger/-in oder eine gleichwertige im Hinblick auf die Ausbildung an der Fachschule für Sozialpädagogik einschlägige berufliche Qualifizierung, oder
  • die Fachhochschulreife, die fachgebundene oder allgemeine Hochschulreife oder der schulische Teil der Fachhochschulreife eines beruflichen Gymnasiums der Fachrichtung Sozialpädagogik oder Sozialwissenschaft und jeweils eine praktische Tätigkeit von mindestens sechs Wochen, die zur Vorbereitung auf die nachfolgende Berufsausbildung geeignet ist, oder
  • eine mindestens einjährige abgeschlossene Berufsausbildung im sozialpädagogischen Bereich oder eine entsprechende Vollzeitschule sowie ein sechswöchiges Praktikum in einer sozialpädagogischen Einrichtung, oder
  • eine mindestens einjährige abgeschlossene Berufsausbildung im pflegerischen Bereich oder eine entsprechende Vollzeitschule, wenn das Wahlfach Pädagogik und Psychologie besucht wurde sowie ein sechswöchiges Praktikum in einer sozialpädagogischen Einrichtung, oder
  • eine mindestens zweijährige kontinuierliche Tätigkeit als Tagesmutter mit mehreren Kindern (über Pflegeerlaubnis zugelassen) sowie ein sechswöchiges Praktikum in einer sozialpädagogischen Einrichtung. Wird eine Tätigkeit als Tagesmutter lediglich in Teilzeitform nachgewiesen, verlängert sich die Zeit der geforderten Tätigkeit entsprechend, oder
  • eine mindestens zweijährige Tätigkeit mit Kindern in einer sozialpädagogischen Einrichtung, wobei auch ein freiwilliges soziales Jahr oder der Bundesfreiwilligendienst in einer Kindertageseinrichtung angerechnet werden kann, oder
  • eine mindestens zweijährige abgeschlossene Berufsausbildung und ein sechswöchiges Praktikum in einer sozialpädagogischen Einrichtung

Das solltest Du für die Ausbildung mitbringen:

Für die Ausbildung solltest du verantwortungsbewusst, organisiert und einfühlend sein. Weiter ist es wichtig, dass Du kontaktfreudig, durchsetzungsstark und konzentriert bist.

Was verdiene ich während der Ausbildung?

Solange du Auszubildende/r bei der Stadt Haigerloch bist, wird sich dein monatliches Gehalt nach Ausbildungsjahr staffeln.

1. Ausbildungsjahr 1.140,69 € (brutto)

2. Ausbildungsjahr 1.202,07 € (brutto)

3. Ausbildungsjahr 1.303,38 € (brutto)

Mit welchen Unterlagen kann ich mich denn aber nun bewerben?

Bitte bewirb dich mit deiner Bewerbungsmappe bei der Stadtverwaltung Haigerloch, Oberstadtstr. 11, 72401 Haigerloch.

Deine Bewerbungsmappe sollte folgende Unterlagen enthalten:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • Die letzten beiden Schulzeugnisse bzw. Abschlusszeugnis oder letztes Zeugnis
  • Falls vorhanden, Praktikumsbestätigungen und / oder Testate

Solltest du noch Fragen zur Ausbildung haben, so kannst du dich gerne mit Frau Blessing

telefonisch (07474 697-19) oder per Mail (blessing@haigerloch.de) in Verbindung setzen.